Die Feuerwehr war in der Nacht zu Freitag alarmiert worden, weil ein Mann in Geestemünde aus dem Dachgeschoss gestürzt war.

Die Feuerwehr war in der Nacht zu Freitag alarmiert worden, weil ein Mann in Geestemünde aus dem Dachgeschoss gestürzt war.

Foto: Feuerwehr

Blaulicht
Bremerhaven

Geestemünde: Mann stürzt aus Dachgeschosswohnung

Von Lili Maffiotte
16. Dezember 2016 // 08:01

Ein Mann ist in der Nacht zu Freitag aus dem Fenster seiner Dachgeschosswohnung in Geestemünde gestürzt. Dabei verletzte sich der 25-Jährige schwer. Wie es zu dem Unfall kam ist noch ungeklärt.

Schwer erreichbarer Hinterhof

Der Mann war nach seiner Geburtstagsfeier aus ungefähr neun Meter Höhe in der Claussenstraße in den Hinterhof gefallen. Er landete so unglücklich, dass die alarmierten Rettungskräfte den Geestemünder mit einer speziellen Trage über eine Drehleiter transportieren mussten. Anschließend wurde er ins Krankenhaus gebracht.

Unfallursache wird ermittelt

An dem Einsatz waren zwölf Feuerwehrbeamte beteiligt. Die Polizei ermittelt die Unfallursache. Es könne aber shcon jetzt ausgeschlossen werden, dass ein Balkon abgebrochen sei, wie ein Polizeisprecher mitteilte.

Immer informiert via Messenger
Wie soll das Waranen-Pärchen aus dem Klimahaus heißen?
885 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger