Bei einem Unfall in Geestemünde ist am Mittwoch ein Schüler angefahren und verletzt worden.

Bei einem Unfall in Geestemünde ist am Mittwoch ein Schüler angefahren und verletzt worden.

Foto: Symbolfoto: Gentsch/dpa

Blaulicht
Bremerhaven

Geestemünde: Schüler wird von Auto angefahren und durch die Luft geschleudert

Von nord24
18. Januar 2017 // 12:00

Glück im Unglück hat ein Schüler am Mittwochmorgen in Geestemünde gehabt. Er wurde von einem Auto angefahren und dabei leicht verletzt. 

Autofahrerin übersieht Schüler

Eine 26 Jahre alte Autofahrerin fuhr gegen 7.20 Uhr in die Kreuzung Voßstraße/An der Mühle in Geestemünde ein. Als sie nach rechts abbiegen wollte, sah sie in der Dunkelheit einen Fußgänger zu spät.

Ampel zeigt Grün

Der Schüler war gerade dabei, die Straße zu überqueren. Die Ampel für den 15 Jahre alten Schüler zeigte im Moment des Unfalls Grün. Beim Bremsen kam der Wagen der 26-Jährigen ins Rutschen und es kam zur Kollision mit dem Schüler.

Schüler durch Luft geschleudert

Der schwarz gekleidete 15-Jährige wurde ein paar Meter durch die Luft geschleudert und landete auf der Straße. Er wurde glücklicherweise nur leicht verletzt.

Glatte Straßen

Autofahrer sollten dieser Tage vor allem in den Morgen- und Abendstunden besonders vorsichtig fahren, da es aufgrund der Minustemperaturen auch im Stadtgebiet auf den Straßen glatt sein kann.

Immer informiert via Messenger
Wie soll das Waranen-Pärchen aus dem Klimahaus heißen?
890 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger