Spezialisten der Polizei konnten die Frau dazu bewegen, zurück ins Haus zu kehren.

Spezialisten der Polizei konnten die Frau dazu bewegen, zurück ins Haus zu kehren.

Foto: Ruge

Blaulicht
Bremerhaven

Großeinsatz von Polizei und Feuerwehr am Flötenkiel

Von nord24
5. Juni 2016 // 13:34

Eine verzweifelte Frau hat am Sonntagvormittag für einen Großeinsatz von Polizei und Feuerwehr am Flötenkiel gesorgt. Nach Angaben der Polizei drohte die 20-Jährige damit, sich vom Dach eines Wohnhauses zu stürzen. Es waren rund ein Dutzend Polizisten und über 20 Rettungskräfte der Feuerwehr im Einsatz.

Polizei sperrt zufahrt zum Wohnhaus

Gegen 8.30 Uhr ging der Notruf bei den Rettungskräften ein. Anschließend rückten Polizei und Feuerwehr mit zahlreichen Fahrzeugen aus. Die Zufahrt zu dem Wohnhaus wurde gesperrt. Passanten beobachteten die Szenerie.

Gegen kurz vor 12 Uhr wird Entwarnung gegeben

Gegen kurz vor 12 Uhr gaben die Einsatzkräfte dann Entwarnung. Durch gutes Zureden konnte die Frau dazu bewegt werden, zurück ins Haus zu kommen.

Spezialisten der Polizei konnten die Frau dazu bewegen, zurück ins Haus zu kehren.

Auch die Feuerwehr war mit mehreren Fahrzeugen vor Ort. Um kurz vor 12 Uhr konnten sie dann wieder abrücken.

Foto: Ruge

Immer informiert via Messenger
Die Wahlen sind vorbei. Welche Koalition wünscht ihr euch?
1347 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger