Die Einfahrt zum AVZ Altenwalde.

Die Einfahrt zum AVZ: Auf dem Gelände sind mehrere Knochen gefunden worden.

Foto: Cuxhavener Nachrichten/Reese-Winne (Archivbild)

Blaulicht
Cuxland

Gruselfund: Menschen-Knochen auf AVZ-Gelände in Altenwalde entdeckt

Von Cuxhavener Nachrichten
25. November 2022 // 18:00

Bei Baggerarbeiten fanden Mitarbeiter des Abfallverwertungszentrums Knochen, die menschlichen Ursprungs sein könnten. Die Untersuchungen laufen noch.

Polizei über Fund informiert

Mitte des Monats entdeckten Mitarbeiter des Abfallverwertungszentrums (AVZ) in Altenwalde bei Baggerarbeiten mehrere Knochen, wie die Cuxhavener Nachrichten berichten. Am 14. November sei die Polizei über den Fund informiert worden, bestätigt Jasmin Föge, Pressesprecherin der Polizeiinspektion Cuxhaven.

Anthropologische Untersuchung

Eine erste Begutachtung durch die Anthropologin habe ergeben, "dass es sich um sehr alte Knochen handelt, die nach ersten Erkenntnissen tatsächlich menschlichen Ursprungs sein könnten". Aufgrund der Beschaffenheit und den ersten optischen Befunden sei jedoch eine strafrechtliche Relevanz nicht eindeutig zu erkennen.

Woher die Knochen stammen ist unklar

Ob es sich also wirklich um ein Verbrechen handelt, bleibt zunächst unklar. Polizeisprecherin Föge: "Es ist sehr wohl möglich, dass die Knochen mit einer Grabauflösung im Zusammenhang stehen und mit dem Erdaushub auf das Gelände der AVZ gelangt sein könnten."

Endgültiges Ergebnis steht noch aus

Die wissenschaftliche Untersuchung der Knochenteile sei noch nicht abgeschlossen. Ein endgültiges Ergebnis aus Hamburg stehe noch aus. Die Polizeisprecherin verrät: "Ein Zusammenhang mit aktuellen oder noch in Bearbeitung befindlichen Ermittlungsverfahren ist nach bisherigem Stand der Ermittlungen eher sehr unwahrscheinlich." Eine abschließende Bewertung könne "aber erst nach Abschluss der wissenschaftlichen Untersuchungen erfolgen".

Mehr dazu lest ihr hier.

Immer informiert via Messenger
Grünkohlzeit! Wart ihr dieses Jahr schon auf Kohltour?
484 abgegebene Stimmen