Bei einem Überholmanöver in Hagen hat ein BMW-Fahrer ein anderes Auto beschädigt.

Bei einem Überholmanöver in Hagen hat ein BMW-Fahrer ein anderes Auto beschädigt.

Foto: Symbolfoto: dpa

Blaulicht
Cuxland

Hagen: BMW schleudert Schotter auf und verursacht Lackschäden

Von Philipp Overschmidt
30. August 2017 // 15:30

Die Polizei sucht Zeugen für ein Überholmanöver in Hagen. Ein BMW-Fahrer hatte dort am Dienstag für reichlich Lackschäden gesorgt.

BMW überholt in Hagen

Ein grüner Trecker und mehrere Autos fuhren am Dienstag gegen 16.30 Uhr von der L135 kommend auf der Straße "Am Wasserwerk" in Richtung Bramstedt. Ein schwarzer BMW überholte diese Kolonne unmittelbar vor einer dortigen Linkskurve.

Fahrbahn nicht für Überholmanöver ausgelegt

Aufgrund der geringen Fahrbahnbreite, die nicht für zwei nebeneinander fahrende Fahrzeuge ausgelegt ist, nutzte der BMW-Fahrer den mit Schotter belegten Seitenraum und schleuderte diesen auf. Bei einem der von dem BMW überholten Autos wurden anschließend diverse - vermutlich durch Steinschlag verursachte - Lackschäden festgestellt.

Polizei sucht weitere Zeugen

Der Schaden beträgt etwa 2500 Euro. Weitere Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizeistation Hagen (04746/938980) oder beim Polizeikommissariat Schiffdorf (04706/9480) zu melden.

Diese Artikel könnten dich auch interessieren
Immer informiert via Messenger
Freut Ihr euch auf die Maritimen Tage?
132 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger