Blaulicht auf Polizeifahrzeug

Aus bisher ungeklärter Ursache ist am Sonntagabend ein Autofahrer in Hamburg-Rahlstedt in den Gegenverkehr geraten und dabei mit einem entgegenkommenden Fahrzeug zusammengestoßen.

Foto: Gentsch/dpa

Blaulicht

Hamburg: Auto fährt in Gegenverkehr - drei Verletzte

Autor
Von nord24
28. November 2022 // 08:41

Bei einem Unfall in Hamburg-Rahlstedt sind drei Menschen verletzt worden. Ein Autofahrer fuhr am Sonntagabend aus ungeklärter Ursache in den Gegenverkehr.

Ins Krankenhaus gebracht

Er stieß dort mit einem entgegenkommenden Auto zusammen, wie eine Sprecherin der Polizei Hamburg am Montag sagte. Dabei wurden sowohl der Fahrer, sein Beifahrer sowie der Fahrer des entgegenkommenden Autos leicht verletzt. Wie ein Sprecher der Feuerwehr Hamburg sagte, wurden zwei der Verletzten in ein Krankenhaus gebracht.

Alkoholkonsum vermutet

Der Unfallverursacher wurde laut Polizeiangaben auf den Konsum von Alkohol überprüft. Die Unfallstelle wurde anschließend vorübergehend gesperrt und war danach auf jeder Seite zunächst wieder einspurig befahrbar. (dpa)

Immer informiert via Messenger
Grünkohlzeit! Wart ihr dieses Jahr schon auf Kohltour?
529 abgegebene Stimmen