Bei einem Auffahrunfall in Hechthausen wurden drei Fahrzeuge ineinander geschoben.

Bei einem Auffahrunfall in Hechthausen wurden drei Fahrzeuge ineinander geschoben.

Foto: Scheschonka

Blaulicht

Hechthausen: Mehrere Verletzte nach Auffahrunfall

Von nord24
1. Februar 2017 // 17:01

In Hechthausen ist es auf der Hauptstraße am Dienstagmittag zu einem Auffahrunfall gekommen. Dabei wurden mehrere Insassen der beteiligten Autos leicht verletzt.

Unfall beim Abbiegen

Zu dem Unfall kam es, als die 21-jährige Fahrerin eines Skoda Oktavia aus Richtung Hemmoor kommend nach links auf einen Parkplatz neben einem Schnellimbiss abbiegen wollte. Weil sie den Gegenverkehr durchlassen musste, hielt die junge Frau an. Die nachfolgende 35-jährige Fahrerin eines Opels bemerkte dies und hielt ebenfalls an.

28-Jährige fährt auf die wartenden Autos auf

Die dann nachfolgende 28-jährige Fahrerin eines Skoda Citigo erkannte die Situation jedoch zu spät und fuhr auf den Opel auf. Dabei wurde der Opel auf den Oktavia geschoben. An allen Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt rund 6.500 Euro, wie die Polizei mitteilte.

Vier Personen werden leicht verletzt

Die Fahrerinnen der drei Wagen und eine Sechsjährige im Citigo wurden durch die Kollisionen leicht verletzt und zur Beobachtung in ein nahegelegenes Krankenhaus gebracht. Der Verkehrsfluss wurde durch den Unfall nur zeitweise behindert.

Immer informiert via Messenger
Die Wahlen sind vorbei. Welche Koalition wünscht ihr euch?
1370 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger