Die Polizei wurde wegen eines Streits in die Lloydstraße in Bremerhaven-Mitte gerufen.

Die Polizei wurde wegen eines Streits in die Lloydstraße in Bremerhaven-Mitte gerufen.

Foto: Symbolfoto: Gentsch/dpa

Blaulicht
Bremerhaven

Heftiger Streit in Bremerhaven: Teller fliegen aus dem Fenster

Von nord24
26. November 2018 // 11:02

Die Polizei ist am Sonntagvormittag zu einem Streit in der Lloydstraße in Bremerhaven-Mitte gerufen worden. Das dort lebende Pärchen geriet laut Polizei so heftig aneinander, dass sogar Teller aus dem Fenster flogen. 

Streit am geöffneten Fenster

Ein 31-Jähriger und seine Lebensgefährtin gerieten gegen 11 Uhr aneinander. Der Streit des laut Polizei erheblich angetrunkenen Pärchens spielte sich in einer oberen Wohnung eines Mehrfamilienhauses an einem geöffneten Fenster ab.

Geschlagen und gewürgt

Während des Streits wurde Geschirr aus dem Fenster der Wohnung geworfen. Ein am Straßenrand der Lloydstraße abgestelltes Auto wurde beschädigt. Die alarmierte Polizei nahm den 31-Jährigen fest. Er leistete keinen Widerstand. Seine Lebensgefährtin gab an, von ihm unter anderem geschlagen und gewürgt worden zu sein.

Verfahren gegen 31-Jährigen

Die Frau wurde vorsorglich zur Untersuchung in ein Krankenhaus gebracht. Der 31-Jährige blieb im Gewahrsam der Polizei und musste sich einer Blutprobe unterziehen. Gegen ihn wurde ein Strafverfahren eingeleitet.

Immer informiert via Messenger
Wie findet ihr die Parkgebühren in der Innenstadt, wenn ihr da einkauft?
617 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger