Beagle-Hündin Billie

Vermutlich gezielt gingen Unbekannten an drei Hundezwinger des Zuchtbetriebs und nahmen zwei Beagle und vier Beagle Harrier an sich. (Das Symbolfoto zeigt keinen der gestohlenen Hunde).

Foto: picture-alliance/ dpa

Blaulicht

Hipstedt: Einbruch in Hundezucht - sechs Beagle gestohlen

Autor
Von nord24
2. Januar 2023 // 10:05

Unbekannte sind in der Nacht von Freitag auf Samstag, 30. auf 31. Dezember, in der Straße Drittgeest auf das Gelände einer Hundezucht eingedrungen.

Mit Transportfahrzeug von der K 116

Die Polizei geht davon aus, dass die Täter vermutlich mit einem Transportfahrzeug von der Landesstraße K 116 an das Objekt in Hipstedt herangefahren sein dürften. Um auf das Gelände zu gelangen, mussten sie mehrere Vorhängeschlosser durchkneifen. Vermutlich gezielt gingen die Unbekannten drei Hundezwinger an und nahmen zwei Beagle und vier Beagle Harrier an sich.

Hinweise gesucht

Mit den wertvollen Tieren fuhren die Täter im Transporter über die K 116 in unbekannte Richtung davon. Die Beamten der Bremervörder Polizei sprechen von einem beträchtlichen Schaden und bitten unter der Telefonnummer 04761/9945-0 um Hinweise.

Immer informiert via Messenger
Grünkohlzeit! Wart ihr dieses Jahr schon auf Kohltour?
621 abgegebene Stimmen