Der 18-Jährige musste von der Feuerwehr aus dem zerquetschten Golf  geborgen werden.

Der 18-Jährige musste von der Feuerwehr aus dem zerquetschten Golf geborgen werden.

Foto: Feuerwehr Bremerhaven

Blaulicht
Bremerhaven

Horror-Unfall: Pkw wird von Containerlaster mitgeschleift

Von nord24
5. August 2017 // 13:50

Das war ein wahrer Horror-Unfall auf der A 27: Ein 18-jähriger Schiffdorfer ist vergangene Nacht kurz vor der Anschlussstelle Geestemünde ungebremst auf einen beladenen Containerzug aufgefahren. Der Golf verkeilte sich am Auflieger und wurde nach Angaben der Polizei noch rund 600 Meter weit mitgeschleift, bis er auf dem Hauptfahrstreifen zum Stehen kam. Die Autobahn wurde voll gesperrt. Der Golffahrer wurde in seinem Pkw eingeklemmt und musste von der Feuerwehr mit hydraulischem Rettungsgerät befreit werden. Nach kurzer Zeit konnte der Fahrer dem Rettungsdienst der Feuerwehr Bremerhaven übergeben werden und wurde mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus eingeliefert. Die Feuerwehr lobt vor allem die Ersthelfer, die den Verunglückten bis zum Eintreffen der Rettungskräfte vorbildlich betreut hätten.

Lkw-Fahrer bemerkt Unfall erst am Containerterminal

Der Fahrer des Sattelzuges bemerkte den Unfall nach Angaben der Polizei nicht einmal. Er meldete sich, als er im Containerterminal den Schaden am Auflieger festgestellt hatte. Nach ersten Erkenntnissen könnte Übermüdung, ein sogenannter Sekundenschlaf der Grund dafür gewesen sein, dass der 18-Jährige auf den Sattelauflieger auffuhr, sagt die Polizei. Die Ermittlungen dauern jedoch noch an.

Immer informiert via Messenger
Wie soll das Waranen-Pärchen aus dem Klimahaus heißen?
729 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger