Im Zuge einer Suchaktion haben Taucher die Leiche eines 22-jährigen Oldenburgers aus der Hunte geborgen.

Im Zuge einer Suchaktion haben Taucher die Leiche eines 22-jährigen Oldenburgers aus der Hunte geborgen.

Foto: Symbolfoto: Colourbox

Blaulicht
Der Norden

Hunte: Vermisster 22-Jähriger tot geborgen

Von Philipp Overschmidt
26. April 2017 // 14:49

Der seit Dienstag in der Hunte vermisste 22-jährige Oldenburger ist tot. Taucher konnten nur die Leiche des jungen Mannes bergen.

Passantin findet Kleidung des 22-Jährigen

Eine Passantin hatte am Dienstagabend Kleidung und ein Fahrrad am Huntedeich in Wardenburg/Hundsmühlen gefunden. Sie alarmierte die Rettungskräfte. Die Polizei, Feuerwehr und DLRG suchten den Mann. Dabei kamen unter anderem Taucher und ein Sonarboot der DLRG sowie Suchhunde und ein Polizei-Hubschrauber zum Einsatz. Um 0.30 Uhr wurde die Suche zunächst ergebnislos eingestellt.

Immer informiert via Messenger
​Welcher Bremerhaven-Song ist der Beste?
1655 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger