Ein Teil der sichergestellten Drogen.

Ein Teil der sichergestellten Drogen.

Foto: Zoll

Blaulicht

Kontrolle nahe Bremerhaven: Zoll stellt drei Kilo Drogen sicher

Autor
Von nord24
4. Mai 2022 // 09:41

Der Zoll hat bei einem 33-jährigen Mann über drei Kilo Marihuana und Haschisch gefunden.

Kontrolle auf Autobahn-Rastplatz

Bei einer Kontrolle auf dem Rastplatz Nesse-West an der A27 bei Bremerhaven ging dem Zoll kürzlich ein 33-Jähriger ins Netz, bei dem rund drei Kilogramm Marihuana und Haschisch sichergestellt wurden.

Noch mehr Drogen in der Wohnung

Er war als Beifahrer zusammen mit einem anderen Mann unterwegs. Nachdem der Zoll die beiden anhielt, fand er im Rucksack des 33-Jährigen über zwei Kilo Marihuana. Nach Feststellung der Personalien wurde bekannt, dass der Mann schon früher mit Betäubungsmitteln auffällig geworden ist. Daraufhin wurde die Wohnung des Mannes durchsucht. Dort fand der Zoll ein weiteres Kilo Drogen, hauptsächlich Marihuana und Haschisch. Die Drogen haben nach Angaben des Zolls einen geschätzten Straßenverkaufswert von etwa 25.000 Euro. Das teilte der Zoll am Mittwochvormittag mit.

Immer informiert via Messenger
Was haltet ihr vom 29-Euro-Ticket?
287 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger