Sonnenuntergang oder Großfeuer? Für einen Mann in Hamburg war das nicht ganz klar.

Sonnenuntergang oder Großfeuer? Für einen Mann in Hamburg war das nicht ganz klar.

Foto: Heimken/dpa

Blaulicht
Der Norden

Kurios: Mann hält Abendrot für Brand und ruft die Feuerwehr

Von nord24
28. November 2018 // 08:25

Ein Mann hat am Dienstagabend in Hamburg einen besonders farbenfrohen Sonnenuntergang für einen Dachstuhlbrand gehalten und die Feuerwehr alarmiert. Die Rettungskräfte konnten gleich Entwarnung geben.

Feurig leuchtende Wolken

Ein farbenprächtiger Sonnenuntergang hat einem Bewohner Hamburgs einen ordentlichen Schrecken eingejagt. Umgehend rief er die Feuerwehr. Der Mann vermutete hinter den feurig leuchtenden Wolken einen Dachstuhlbrand, wie ein Feuerwehrsprecher am Mittwoch mitteilte.

Nicht das erste Mal

In der Notrufzentrale habe man ihn jedoch schnell beruhigen können. Es komme immer wieder mal vor, dass Menschen die Abendsonne mit einem Brand verwechseln und die Einsatzkräfte alarmieren, teilte der Sprecher weiter mit. (lno)

Immer informiert via Messenger
Wie findet ihr die Parkgebühren in der Innenstadt, wenn ihr da einkauft?
614 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger