Die Polizei sucht Zeugen, die die Unfallflucht in Wulsdorf beobachtet haben.

Die Polizei sucht Zeugen, die die Unfallflucht in Wulsdorf beobachtet haben.

Foto:

Blaulicht

Kuriose Unfallflucht in Wulsdorf: Polizei sucht Zeugen

Von nord24
21. Juni 2016 // 16:03

Am Dienstagmorgen hat sich im Bremerhavener Stadtteil Wulsdorf ein Verkehrsunfall ereignet. Die Polizei konnte den Unfallverursacher noch nicht ermitteln und sucht daher nach Zeugen. 

Autofahrer kollidiert mit parkendem Wagen

Gegen 8.45 Uhr fuhr ein Autofahrer die Straße Dreibergen in südliche Richtung. In Höhe der Hausnummer 4 kollidierte er mit einem am Fahrbahnrand geparkten PKW. Ohne sich um den angerichteten Schaden zu kümmern, setzte der Fahrer seine Fahrt stadtauswärts fort und bog trotz roter Ampel in Richtung Weserstraße ab.

Polizei findet Unfallauto

Daraufhin verständigten Anwohner die Polizei. Die fahndete nach dem Flüchtigen und hat das Fahrzeug kurz darauf in der Weserstraße gefunden.

Betrunkener Mann streitet Tat ab

Doch damit ist der Fall keineswegs abgeschlossen: Als die Beamten eintrafen, schob ein volltrunkener Mann den schwer beschädigten Wagen gerade auf den Gehweg. Den Polizisten legte er "einen total gefälschten" Führerschein vor und bestritt die Tat. Daher sucht die Polizei nach Zeugen für diesen Vorgang. Hinweise werden unter der Telefonnummer 0471/953-3166 entgegengenommen.  

Immer informiert via Messenger
Die Wahlen sind vorbei. Welche Koalition wünscht ihr euch?
1347 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger