Ein Nordholzer ist auf der L135 am Mittwoch frontal gegen einen Baum gefahren.

Ein Nordholzer ist auf der L135 am Mittwoch frontal gegen einen Baum gefahren.

Foto:

Blaulicht
Cuxland

L135: Nordholzer prallt gegen Baum - schwer verletzt

Von Lili Maffiotte
2. August 2017 // 11:54

Um kurz nach sechs Uhr ist ein 52-jähriger Nordholzer bei einem Verkehrsunfall auf der L135 schwer verletzt worden. Nach seinen eigenen Angaben musste er einem Reh ausweichen.

Kontrolle verloren

Der Audi-A4-Fahrer kam aus Nordholz und fuhr in Richtung Kreisel Knill.  Dabei verlor er die Kontrolle über seinen Wagen und kam nach links von der Fahrbahn ab. Er streifte einen Baum und prallte frontal gegen den nächsten.

Vollsperrung der L135

Der schwer verletzte Fahrer wurde in ein Krankenhaus gebracht. Die L135 musste zur Bergung für etwa 30 Minuten voll gesperrt werden.

Öl ausgelaufen

Der Sachschaden beträgt etwa 12.000 Euro. Da Motoröl im Seitenraum versickerte, wurde die untere Wasserbehörde verständigt.

Immer informiert via Messenger
Die Stadt Bremerhaven kauft das Karstadt-Gebäude. Hat die Innenstadt damit wieder eine Zukunft?
125 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger