Die Polizei sucht nach den beiden Maskierten, die Sonntagabend einen Pizza-Service in Visselhövede überfallen haben.

Die Polizei sucht nach den beiden Maskierten, die Sonntagabend einen Pizza-Service in Visselhövede überfallen haben.

Foto: Symbolfoto: Gentsch/dpa

Blaulicht
Der Norden

Langwedel: Mann zündet im Streit Auto von Freundin an

Von Christoph Käfer
4. August 2017 // 16:05

Ein alkoholisierter Mann hat am Donnerstagabend in Langwedel (Landkreis Verden) im Streit das Auto einer Bekannten angezündet und für erheblichen Schaden gesorgt. 

Streit eskaliert

Nach Polizeiangaben geriet der 36 Jahre alte Mann mit seiner Bekannten in Streit. Gegen 20 Uhr soll er plötzlich einen Benzinkanister genommen haben und den darin befindlichen Sprit im Innenraum eines VW Touareg verteilt haben. Anschließend warf er ein Feuerzeug in den Geländewagen.

Frau löscht Feuer

Während die Frau die Flammen sofort mit einem Feuerlöscher löschte und die Feuerwehr rief, entfernte sich der Tatverdächtige vom Brandort. Bei der anschließenden Fahndung kamen mehrere Streifenwagen der Polizei sowie ein Hubschrauber zum Einsatz.

Hoher Atemalkoholwert

Ein Zeuge bemerkte den 36-Jährigen in seinem Garten und rief die Polizei, die den Mann gegen 22 Uhr festnahmen. Der 36-Jährige wies bei der Festnahme einen Atemalkoholwert von 2,5 Promille auf.

Totalschaden am Wagen

Durch das Feuer entstand an dem Touareg, der im Carport auf dem Grundstück der Frau abgestellt war, ein Totalschaden. Zudem wurde das Auto der Frau beschädigt, die Polizei schätzt den Schaden auf rund 20.000 Euro. Die Ermittlungen des Zentralen Kriminaldienstes der Polizei Verden wegen Brandstiftung dauern an.

Immer informiert via Messenger
Wie soll das Waranen-Pärchen aus dem Klimahaus heißen?
819 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger