Ein lauter Knall über dem Geestland hat viele verunsichert. Es waren wohl nur zwei Eurofighter (Symbolfoto).

Ein lauter Knall über dem Geestland hat viele verunsichert. Es waren wohl nur zwei Eurofighter (Symbolfoto).

Foto: Sauer/dpa

Blaulicht
Cuxland

Lauter Knall im Geestland: Es waren wohl Flugzeuge

Von Philipp Overschmidt
4. September 2017 // 18:21

Aufregung auf Facebook: Ein lauter Knall über Geestland verunsichert die Internetgemeinde. Dabei sollen es nur zwei Eurofighter gewesen sein.

Lauter Knall lässt Scheiben im Geestland wackeln

Der Knall soll am Montag gegen 10 Uhr in Geestland laut zu hören gewesen sein. Wände, Scheiben und Straßenschilder sollen gewackelt haben. Auch in Bremen und Umland soll es geknallt haben.

Eurofighter durchbrechen die Schallmauer

Der Polizei Geestland ist weder ein Unfall noch eine Explosion bekannt. Medienberichten zufolge soll es sich hingegen um zwei Überschallflugzeuge des Typs Eurofighter gehandelt haben, die beim Durchbrechen der Schallmauer den lauten Knall verursacht haben sollen. Nach Informationen von Radio Bremen, nahmen nach Angaben der Luftwaffe die beiden Flugzeuge an einer Abfangübung rund 28 Kilometer nordwestlich von Bremen teil.

Immer informiert via Messenger
​Welcher Bremerhaven-Song ist der Beste?
1751 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger