Bei einem Unfall auf der Rickmersstraße ist am Dienstag hoher Schaden entstanden.

Bei einem Unfall auf der Rickmersstraße ist am Dienstag hoher Schaden entstanden.

Foto: Polizei Bremerhaven

Blaulicht
Bremerhaven

Lehe: Mann ohne Führerschein verursacht üblen Unfall

Von Christoph Käfer
14. Februar 2017 // 14:53

Ein Verkehrsunfall hat sich am Dienstagvormittag in Lehe ereignet. Verletzt wurde dabei niemand, aber es entstand hoher Sachschaden. 

Mann fährt plötzlich los

Ein 61 Jahre alter Autofahrer hatte seinen Wagen in der Rickmersstraße entgegengesetzt der Fahrtrichtung geparkt. Ohne den Blinker zu betätigen oder auf den Fließverkehr zu achten, fuhr der Mann um 10.10 Uhr plötzlich und unvermittelt vom Fahrstreifen in den Fließverkehr.

Kollision mit Auto

Ein Autofahrer, der zu diesem Zeitpunkt die Rickmersstraße stadtauswärts befuhr, konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und kollidierte mit dem Wagen des 61-Jährigen, wie die Polizei mitteilte. Dabei entstand ein erheblicher Sachschaden.

Keine gültige Fahrerlaubnis

Der Unfallverursacher legte bei der Unfallaufnahme den Polizeibeamten eine vermutliche gefälschte, bulgarische Fahrerlaubnis vor, die laut Datum auch noch im letzten Jahr abgelaufen war. Somit besteht der dringende Verdacht des Fahrens ohne Fahrerlaubnis.

Immer informiert via Messenger
Die Wahlen sind vorbei. Welche Koalition wünscht ihr euch?
1312 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger