Ein Senior hat am Sonntagabend in Leherheide aus Versehen seine Hecke angezündet.

Ein Senior hat am Sonntagabend in Leherheide aus Versehen seine Hecke angezündet.

Foto: NZ-Archiv

Blaulicht
Bremerhaven

Leherheide: Beim Grillabend die eigene Hecke abgefackelt

Von nord24
7. August 2017 // 13:20

Mit einem Einsatz der Feuerwehr und Polizei endete am Sonntagabend ein Grillabend in Leherheide, noch ehe er begonnen hatte.

Grillmeister stolpert und verliert seine Lötlampe

Auf einem privaten Grundstück im Fehrmoorweg bereitete ein Senior gegen 17.30 Uhr seinen Grill vor und wollte mit einer Lötlampe die Glut anheizen. Beim Entzünden des Grills hatte er aber plötzlich den Halt verloren und war gestolpert.

Die Feuerwehr hilft beim Löschen

Dabei setzte er mit der Lötlampe die Hecke in Brand. Sofort machte er sich ans Löschen und wurde dabei wenig später von der Feuerwehr unterstützt. Etwa sieben Meter der Hecke wurden durch die Flammen in Mitleidenschaft gezogen.

Immer informiert via Messenger
Wie soll das Waranen-Pärchen aus dem Klimahaus heißen?
858 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger