Ein Rollstuhlfahrer (Symbolfoto) hat sich am Montag in Leherheide verirrt.

Ein Rollstuhlfahrer (Symbolfoto) hat sich am Montag in Leherheide verirrt.

Foto: Symbolfoto: Gollnow/dpa

Blaulicht
Bremerhaven

Leherheide: Rollstuhlfahrer (18) verirrt sich im Fehrmoor

Von Philipp Overschmidt
12. September 2017 // 15:30

Ein 18-jähriger Rollstuhlfahrer hat sich am Montagabend im Fehrmoor in Leherheide verirrt. Die Polizei half ihm wieder nach Hause zu kommen.

Passant hilft Rollerfahrer in Leherheide

Der junge Rollstuhlfahrer fiel einem Passanten im Entenmoorweg in Leherheide auf. Der Mann sprach den 18-Jährigen an. Es war dem jungen Mann aber nicht möglich, dem Helfer klarzumachen, wo er hin wollte. Daraufhin rief der Passant die Polizei zur Hilfe.

Polizei informiert Betreuer

Die Beamten konnten schließlich in Erfahrung bringen, dass der 18-Jährige in einer Pflegeeinrichtung in Geestland wohnt. Dort konnte ein Betreuer erreicht werden, der veranlasste, dass der Rollstuhlfahrer wieder abgeholt wurde.

Immer informiert via Messenger
​Welcher Bremerhaven-Song ist der Beste?
1630 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger