Ein Blaulicht

Die Polizei musste nachts anrücken und die Jugendlichen an ihre Eltern übergeben.

Foto: dpa

Blaulicht

Lunestedt: Jugendliche streiten sich lautstark

Autor
Von nord24
17. Oktober 2021 // 18:25

In der Nacht zu Sonntag rückten mehrere Streifenwagen der Polizei wegen einer angeblichen Schlägerei zwischen Jugendlichen an.

Zeugen berichten von Schusswaffen

Nach einer nächtlichen Party versammelten sich die Jugendlichen am Bahnhof, wo sie sich lautstark stritten. Zeugen berichteten der Polizei von mitgeführten Schusswaffen und Schlagstöcken.

Beteiligte an Erziehungsberechtigte übergeben

Als die polizeilichen Einsatzkräfte eintrafen, hielten sich sechs Minderjährige, im Alter zwischen 15 und 17 Jahren, aus den umliegenden Gemeinden am Bahnhof auf. Waffen wurden nicht gefunden. Die Minderjährigen wurden an ihre Erziehungsberechtigten übergeben. Die Polizei ermittelt noch.

Immer informiert via Messenger
Angela Merkels ist nach 16 Jahren nicht mehr Kanzlerin. Was bleibt am meisten in Erinnerung?
244 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger