Eine riesige Wolfsspinne hat in Grünhöfe für Aufregung gesorgt.

Eine riesige Wolfsspinne hat in Grünhöfe für Aufregung gesorgt.

Foto: dpa/Archiv

Blaulicht
Bremerhaven

Mann (26) fängt riesige Wolfsspinne in Grünhöfe

Von nord24
7. August 2017 // 10:58

Eine große Spinne wurde am Sonntag im Hausflur eines Mehrfamilienhauses in der Boschstraße in Grünhöfe entdeckt: In der Annahme, dass es sich um eine hier nicht heimische Spinne handelt, riefen die Anwohner die Polizei.

Bewohner fängt die Wolfsspinne mit einem Glas

Ein 26 Jahre alter Bewohner faste sich ein Herz und fing die Spinne mit einem Glas ein. Die Bewohner gingen zunächst davon aus, dass das Tier einem Terrarium entflohen war.

Die Polizei verständigt einen Experten

Die Polizei nahm sich der Sache an und verständigte einen Spinnensachverständigen. Dieser stellte schnell fest, dass es sich bei dem Tier um eine Wolfsspinnenart handelt, die in Norddeutschland durchaus beheimatet ist. Die Spinne wurde wieder in die Freiheit entlassen.

Immer informiert via Messenger
Die Stadt Bremerhaven kauft das Karstadt-Gebäude. Hat die Innenstadt damit wieder eine Zukunft?
130 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger