Ein Mann hat in der Wulsdorfer Baggerkuhle eine Handgranate gefunden.

Ein Mann hat in der Wulsdorfer Baggerkuhle eine Handgranate gefunden.

Foto: Polizei

Blaulicht
Bremerhaven

Mann (29) findet scharfe Handgranate in Wulsdorfer Baggerkuhle

Von nord24
26. Juli 2018 // 09:51

Aufregung im Ahnthammsmoor in Bremerhaven: Ein Mann (29) hat am Mittwoch beim Baden in der Wulsdorfer Baggerkuhle eine Handgranate gefunden und für einen großen Polizeieinsatz gesorgt.

Mann holt die Handgranate aus dem Wasser

Der Mann stand nach Polizeiangaben gegen 17 Uhr im knietiefen Wasser, als er Handgranate entdeckte. Er holte sie leichtsinnigerweise aus dem Wasser und legte sie vorsichtig am Ufer ab. Dann rief er die Polizei.

Experten kommen zur Baggerkuhle

Die Beamten sperrten den Gefahrenbereich rund um den bewaldeten Seerundweg ab und holte sich Kampfmittelexperten dazu. Die identifizierten die scharfe Granate als ein amerikanisches Modell aus dem Zweiten Weltkrieg.  Danach brachten die Experten die Splitter-Handgranate in einem Spezialbehälter weg.

Polizei warnt

Die Polizei weist darauf hin, dass Kampfmittel aus dem Zweiten Weltkrieg immer noch scharf und sehr gefährlich sein können. Findet man eine derartige Waffe, sollte diese auf keinen Fall berührt oder bewegt werden. Die beste Lösung: einfach die Polizei unter 110 rufen.  

Immer informiert via Messenger
Wie sicher fühlt ihr euch in eurer Wohngegend?
1606 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger