In der Fichtestraße hat ein Mann den Wagen eines anderen Mannes demoliert.

In der Fichtestraße hat ein Mann den Wagen eines anderen Mannes demoliert.

Foto: Gentsch/dpa

Blaulicht
Bremerhaven

Mann schlägt Windschutzscheibe ein und bepöbelt den Besitzer - weiß aber nicht warum

Von nord24
9. August 2016 // 11:30

Dieser Fall gibt derzeit Rätsel auf: Ein 35 Jahre alter Bremerhavener hat am Montagnachmittag in Lehe das Auto eines anderen Mannes demoliert und ihn anschließend noch bepöbelt. Einen Grund dafür hatte er angeblich nicht. 

Mann demoliert Auto

Der 38-jährige Geschädigte staunte nicht schlecht, als er am Montag aus seinem Wohnungsfenster in der Fichtestraße schaute: Er sah, wie ein Mann seinen auf der Straße geparkten Wagen beschädigte.

Täter bepöbelt Geschädigten

Daraufhin eilte der Mann nach draußen und stellte den 35-Jährigen zur Rede. Doch der entschuldigte sich nicht, sondern bepöbelte den 38-Jährigen und ging anschließend in seine Wohnung in der Hardenbergstraße.

Keine Begründung für Verhalten

Der 38-Jährige rief die Polizei, die den Täter in seiner Wohnung aufsuchte. Eine Begründung für sein Verhalten konnte er ihnen nicht nennen. Auch das Opfer konnte keine Erklärung abgegeben. Die Ermittlungen dauern an.  

Immer informiert via Messenger
2 G bei den Fischtown Pinguins - findet ihr das Ordnung?
304 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger