E-Scooter-Fahrer im Straßenverkehr

Eine überfahrene rote Ampel wurde ihm zum Verhängnis: Ein berauschter E-Scooter-Fahrer wurde in Bremerhaven von der Polizei erwischt. (Symbolbild)

Foto: picture alliance/dpa

Blaulicht

Mann unter Drogeneinfluss auf E-Scooter unterwegs

7. Dezember 2021 // 12:37

Eine überfahrene rote Ampel wurde ihm zum Verhängnis: Ein berauschter E-Scooter-Fahrer wurde in Bremerhaven von der Polizei erwischt.

Die Beamten stellten körperliche Auffälligkeiten bei dem jungen Mann fest

Ein 21 Jahre alter Mann fuhr in der Nacht zum Dienstag mit einem E-Scooter in Bremerhaven-Geestemünde über eine rote Ampel. Daraufhin kontrollierte ihn eine Streifenwagenbesatzung auf der Friedrich-Ebert-Straße und stellte körperliche Auffälligkeiten bei dem jungen Mann fest, die auf einen Drogenkonsum schließen ließen.

Der Fahrer musste eine Blutprobe abgeben

Ein vor Ort vorgenommener Schnelltest fiel positiv auf Kokain und den Cannabis-Wirkstoff THC aus. Zudem stellten die Polizeibeamten Unregelmäßigkeiten beim Versicherungskennzeichen des E-Scooters fest. Sie ordneten eine ärztliche Blutprobe an und untersagten dem 21-Jährigen für die nächsten 24 Stunden die Fahrt mit dem Elektrokleinstfahrzeug. (pm)

Immer informiert via Messenger
Was haltet ihr vom Gendern?
849 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger