Die Polizei Bremerhaven hat einen Mann verhaftet, der in einer Kneipe Gäste bepöbelte.

Die Polizei Bremerhaven hat einen Mann verhaftet, der in einer Kneipe Gäste bepöbelte.

Foto: Symbolfoto: Gentsch/dpa

Blaulicht
Bremerhaven

Mitte: Kneipen-Gast droht mit Schlägen, beleidigt und bedroht Polizei

Von Christoph Käfer
29. Januar 2017 // 11:42

Ein rabiater Gaststätten-Besucher hat sich am frühen Sonnabendmorgen durch sein aggressives Verhalten gleich mehrere Strafanzeigen eingehandelt.

Gäste angepöbelt

Der 32 Jahre alte Mann hatte in einer Kneipe in der Gildemeisterstraße angefangen, die Gäste anzupöbeln und zu schreien. Daraufhin hatte ihn der Wirt vor die Tür geschickt und die Polizei gerufen.

Mann kommt in Polizeizelle

Als die Beamten gegen 5 Uhr eintrafen, erteilten sie dem 32-Jährigen einen Platzverweis für die Örtlichkeit. Da er diesem nicht nachkam und den Gästen des Lokals mit Schlägen drohte, wurde der 32-Jährige festgenommen und kam in eine Polizeizelle.

Drei Strafanzeigen

Da er gegen diese Festnahme erheblichen Widerstand leistete und die Polizeibeamten beleidigte und bedrohte, musste er sich einer Blutentnahme durch einen angeforderten Arzt unterziehen. Den 32-Jährigen erwarten Strafanzeigen wegen Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte, Beleidigung und Körperverletzung.

Immer informiert via Messenger
Wie soll das Waranen-Pärchen aus dem Klimahaus heißen?
883 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger