Auf dem Mittelweg hat es am Donnerstag einen Unfall gegeben. Die Polizei schätzt den Gesamtschaden auf rund 4000 Euro.

Auf dem Mittelweg hat es am Donnerstag einen Unfall gegeben. Die Polizei schätzt den Gesamtschaden auf rund 4000 Euro.

Foto: Kühnemuth

Blaulicht
Wesermarsch

Nordenham: Frau wird bei Unfall auf dem Mittelweg leicht verletzt

Von Timo Kühnemuth
7. Juni 2018 // 18:41

Auf dem Mittelweg in Nordenham hat es am Donnerstag einen Verkehrsunfall gegeben, bei dem eine 19-jährige Frau leicht verletzt wurde. Der Vorfall ereignete sich laut Polizei gegen 17 Uhr unweit des Aldi-Marktes.

Anderes Fahrzeug übersehen

Ein 20 Jahre alter Mann wollte mit seinem Fahrzeug von einem Parkstreifen an der Westseite des Mittelwegs auf die Straße wechseln. Dabei übersah er offenbar das von hinten kommende Auto einer 19-Jährigen, das in Richtung Großensiel unterwegs war.

Autos nicht mehr fahrbereit

Es kam zur Kollision der beiden Wagen. Die junge Frau verletzte sich dabei leicht an ihrer rechten Hand. Sie kam ins Krankenhaus. Beide Fahrzeuge waren nach dem Zusammenstoß nicht mehr fahrbereit. Die Polizei musste den Verkehr um die Autos herumleiten.

Immer informiert via Messenger
Wie soll das Waranen-Pärchen aus dem Klimahaus heißen?
885 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger