Das Bild zeigt einen Jungwolf. Wie alt das auf der A 27 verendete Tier war oder zu welchem Rudel es gehörte, ist im Moment noch nicht bekannt.

Das Bild zeigt einen Jungwolf. Wie alt das auf der A 27 verendete Tier war oder zu welchem Rudel es gehörte, ist im Moment noch nicht bekannt.

Foto: Wagner/dpa

Blaulicht

Nordholz: Unfall mit einem Wolf auf der A27

Autor
Von nord24
12. Juni 2021 // 13:30

Auf der A 27 bei der Anschlussstelle Cuxhaven-Altenwalde gab es heute Morgen um 4.30 Uhr einen Verkehrsunfall mit einem Wolf.

Direkt vors Auto gelaufen

Ein 28-jähriger Bremer fuhr heute Morgen die BAB 27 in Richtung Cuxhaven. Hinter der Anschlussstelle Nordholz ist ihm ein Wolf direkt vor seinen PKW gelaufen. Der Dienstwagen des Bremers hat beim Zusammenstoß nur einen geringen Schaden erlitten.

Wolfsberater alarmiert

Der Wolf verendete jedoch an der Unfallstelle. Der alarmierte Wolfsberater erschien an der Unfallstelle und nahm das tote Tier mit.

Immer informiert via Messenger
Die Stadt Bremerhaven kauft das Karstadt-Gebäude. Hat die Innenstadt damit wieder eine Zukunft?
497 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger