Am frühen Sonntagmorgen haben Sicherheitsleute einen Wasserrohrbruch im Schaufenster Fischereihafen entdeckt.

Am frühen Sonntagmorgen haben Sicherheitsleute einen Wasserrohrbruch im Schaufenster Fischereihafen entdeckt.

Foto: Polizei Bremerhaven

Blaulicht
Bremerhaven

Pflaster unterspült: Wasserrohrbruch im Schaufenster Fischereihafen

Von Philipp Overschmidt
21. Januar 2018 // 14:00

Wasserrohrbruch im Schaufenster Fischereihafen in Bremerhaven: Große Mengen Wasser kamen in der Nacht zu Sonntag aus dem Erdreich.

Sicherheitsmann bemerkt Wassermengen

Ein großes Wasserrohr war in der Nacht zu Sonntag im Schaufenster Fischereihafen gebrochen und unterspülte das Pflaster. Ein Mitarbeiter eines Sicherheitsunternehmens entdeckte die Wassermengen gegen 4.25 Uhr.

Pflaster im Fischereihafen sackt ab

Er benachrichtigte daraufhin die Polizei. Bereits große Teile der Fußgängerzone waren da schon durch das Wasser unterspült worden. Das Pflaster hielt nicht mehr und sackte ab. Die Stelle musste abgesperrt werden.

Immer informiert via Messenger
Wie findet ihr die Parkgebühren in der Innenstadt, wenn ihr da einkauft?
614 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger