Zwei Polizeibeamte stehen sich gegenüber

Der Bremerhavener verhielt sich beim Eintreffen der Polizei sofort aggressiv.

Foto: Marijan Murat/dpa (Symbolbild)

Blaulicht
Bremerhaven

Polizei setzt Distanz-Elektro-Impuls-Gerät gegen Randalierer ein

Autor
Von nord24
5. Dezember 2022 // 18:00

Der Randalierer hatte am Sonntagmorgen die Bremerhavener Polizisten mit einem Teppichmesser mit ausgefahrener Klinge bedroht.

Mann reagiert aggressiv

Die Beamten wurden am Sonntag (4.12.) gegen 7:30 Uhr von der Einsatzleitstelle in die Stresemannstraße im Ortsteil Klushof beordert, da dort ein Mann randalieren sollte. Der 29-jährige Bremerhavener verhielt sich beim Eintreffen der Polizei an der Bushaltestelle sofort aggressiv gegenüber den Beamten und bedrohte diese mit einem Teppichmesser mit ausgefahrener Klinge, so die Polizei.

Strafanzeige wegen Bedrohung

Der Mann ging damit drohend und schreiend auf die Beamten zu und folgte nicht der Aufforderung stehen zu bleiben und das Messer abzulegen. Die Polizisten setzten als mildeste Abwehrwaffe das Distanz-Elektro-Impuls-Gerät (DEIG) ein und konnten den Mann, den nun eine Strafanzeige wegen Bedrohung erwartet, nur so anschließend vorläufig festnehmen. Er blieb dabei unverletzt.

Immer informiert via Messenger
Grünkohlzeit! Wart ihr dieses Jahr schon auf Kohltour?
560 abgegebene Stimmen