Polizei und Feuerwehr holen Diebesgut aus der Geeste.

Polizei und Feuerwehr holen Diebesgut aus der Geeste.

Foto: Polizei

Blaulicht
Bremerhaven

Polizei und Feuerwehr bergen Diebesgut aus Geeste-Schlick

Von nord24
5. April 2018 // 11:27

Polizei und Feuerwehr haben am Mittwoch so einiges an Diebesgut in Bremerhaven aus der Geeste geborgen. Unter anderem lagen ein aufgebrochener Tresor und ein Fahrrad im Schlick.

Spaziergänger informiert die Polizei

Die Aktion wurde ausgelöst von einem 50 Jahre alten Spaziergänger. Der hatte gegen 11 Uhr auf dem Geeste-Wanderweg in Höhe des ehemaligen Kistner-Grundstücks merkwürdige Sachen im Schlick gesehen - zum Beispiel einen großen Metallwürfel, der sich später als Tresor entpuppte. Der 50-Jährige informierte die Polizei.

Die Kripo ist jetzt am Ball

Polizei und Feuerwehr holten neben dem aufgebrochenen Tresor und dem Fahrrad auch einen Einkaufswagen, einen Tretroller für Kinder und weitere illegal entsorgte Teile aus dem Wasser. Die Kripo will die Fundstücke nun Einbrüchen und Diebstählen zuordnen.

Immer informiert via Messenger
Die Wahlen sind vorbei. Welche Koalition wünscht ihr euch?
1132 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger