Die Polizei ermittelt auch wegen Urkundenfälschung.

Die Polizei ermittelt auch wegen Urkundenfälschung.

Foto: NZ-Archiv

Blaulicht
Bremerhaven

Polizei zieht getunten Mercedes CLS 350 aus dem Verkehr

Von nord24
7. Juli 2017 // 15:24

Am Donnerstagabend fiel einer Polizeistreife ein auffällig getunter Mercedes CLS 350 in der Langener Landstraße in Lehe auf. Das Auto wurde aus dem Verkehr gezogen.

Unzulässige Umbauten am Mercedes CLS 350

Gegen 21 Uhr erfolgte eine Verkehrskontrolle. Der 32-jährige Fahrer konnte den Beamten der spezialisierten Verkehrsüberwachung keine Ausweis- oder Fahrzeugpapiere vorlegen. Bei der Überprüfung wurde festgestellt, dass es mehrere Mängel und unzulässige Umbauten am Mercedes CLS 350 gab.

Auch die Auspuffanlage wurde manipuliert

Festgestellt wurden beispielsweise eine unzulässige Rad-/Reifenkombination, Spurverbreitung und eine manipulierte Auspuffanlage. Die Lautstärke konnte der Fahrer mit seinem Smartphone beeinflussen.

Gegen den Fahrer wird wegen Urkundenfälschung ermittelt

Der getunte Wagen wurde sichergestellt. Gegen den Fahrer wird nun auch wegen Urkundenfälschung ermittelt. Das betrifft auch die Fahrzeughalterin.

Immer informiert via Messenger
Angela Merkels ist nach 16 Jahren nicht mehr Kanzlerin. Was bleibt am meisten in Erinnerung?
169 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger