Die Polizei hat in Geestland einen Transporter kontrolliert – mit Folgen.

Die Polizei hat in Geestland einen Transporter kontrolliert – mit Folgen.

Foto: Symbolfoto: dpa

Blaulicht
Cuxland

Polizei zieht Transporter in Geestland aus dem Verkehr

Von nord24
31. Mai 2019 // 16:00

Die Polizei hat am Freitagmorgen einen defekten Kleintransporter in Elmlohe (Geestland) aus dem Verkehr gezogen. Laut Polizei war das Fahrzeug außerdem erheblich überladen.

Technische Mängel

Ein 54-Jähriger aus Cuxhaven steuerte den Kleintransporter, als die Polizisten ihn gegen 8 Uhr kontrollierten. Beladen war das Fahrzeug mit Metallschrott. Bereits bei der ersten Kontrolle fielen den Beamten diverse technische Mängel am Fahrzeug auf, so die Polizei.

Um 1770 Kilogramm überladen

Der Kleintransporter hatte eine gerissene Frontscheibe, mangelhafte Beleuchtung und diverse Schäden am Fahrzeugrahmen. Als das Fahrzeug gewogen wurde, stellten die Polizisten fest, dass es mit 1770 Kilogramm um über die Hälfte überladen war. Der Fahrer muss nun mit einem empfindlichen Bußgeld rechnen.

Immer informiert via Messenger
Die Wahlen sind vorbei. Welche Koalition wünscht ihr euch?
1294 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger