Ein Blaulicht

Bei einem Sonntagsspaziergang mussten Polizeibeamte Platzverweise und eine Strafanzeige stellen.

Foto: Patrick Seeger/dpa

Blaulicht

Protest gegen Corona-Maßnahmen: Polizei stellt Strafanzeige

30. Dezember 2021 // 20:47

Bei einem sogenannten Spaziergang am Donnerstagabend, 30. Dezember, sprach die Polizei Platzverweise aus und stellte auch eine Strafanzeige.

Zugang zum Weihnachtsmarkt verwehrt

Die Protestler gegen die Corona-Maßnahmen hielten sich gegen 18 Uhr im Bereich des Ernst-Reuter-Platzes auf. Von der marschierten sie in Richtung Innenstadt und versuchten auf den Weihnachtsmarkt zu gelangen.

Polizeibeamte begleitend dabei

Begleitende Polizeibeamte verhinderten den Zulauf der Protestler, um die Einhaltung des dortigen Versammlungsverbotes zu gewährleisten.

Beleidigung eines Polizeibeamten

Während des Spaziergangs nüberprüfte die Polizei mehrere Personalien, zwei Protestler wurden des Platzes verwiesen und eine Strafanzeige wegen Beleidigung eines Polizeibeamten wurde gefertigt.

Immer informiert via Messenger
Was haltet ihr vom Gendern?
806 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger