Blaulicht

Er war viel zu schnell unterwegs, jetzt drohen ihm mehrere Strafen.

Foto: Friso Gentsch

Blaulicht

Punkte in Flensburg, Bußgeld und Fahrverbot: Er war viel zu schnell

Autor
Von nord24
30. Juni 2022 // 15:30

Am Mittwochabend haben Beamte der Polizeiinspektion Cuxhaven Geschwindigkeitsmessungen im Bereich der Altenwalder Chaussee durchgeführt.

Mehr als doppelt so schnell unterwegs

Bei der Kontrolle konnte die Polizei mehrere Geschwindigkeitsüberschreitungen feststellen. Ein Mann war mit seinem Auto mit 144 km/h unterwegs. Erlaubt waren nur 70. Bei der anschließenden Verkehrskontrolle zeigte er sich einsichtig. Er muss nun mit einem Bußgeld von mindestens 700 Euro, zwei Punkten im Verkehrszentralregister und 3 Monaten Fahrverbot rechnen.

Immer informiert via Messenger
Wer soll Kapitän der Fischtown Pinguins werden?
2010 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger