Bei einem Verkehrsunfall wurden am Dienstagmittag zwei Personen in Bremerhaven verletzt.

Bei einem Verkehrsunfall wurden am Dienstagmittag zwei Personen in Bremerhaven verletzt.

Foto: Archiv

Blaulicht

Rentnerin verursacht Unfall - zwei Verletzte

Von nord24
28. Juni 2016 // 16:25

Bei einem Autounfall in Bremerhaven sind am Dienstagmittag zwei Personen leicht verletzt worden.

Frau übersieht Wagen

Unfallverursacherin war eine 75 Jahre alte Fahrerin, die beim Anfahren von einem Seitenstreifen in der Bismarckstraße ein anderes Auto übersehen hatte. Sie und ein Mitfahrer des zweiten Wagens erlitten bei dem Zusammenstoß leichte Verletzungen.

Ein Auto musste abgeschleppt werden

Die 75-Jährige fuhr vom Seitenstreifen an und wollte in Richtung Elbinger Platz weiterfahren. In diesem Moment fuhr ein Autofahrer vorbei, der in die gleiche Richtung wollte. Beide Fahrzeuge kollidierten miteinander. Der Wagen der 75-Jährigen wurde so stark beschädigt, dass er abgeschleppt werden musste.

Verletzte im Krankenhaus

Im anderen Wagen wurde der Beifahrer durch den Aufprall leicht verletzt. Beide Verletzte wurden mit Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. Die Sachschäden betragen nach Polizeiangaben geschätzt mindestens 6.000 Euro. Für die Dauer der Unfallaufnahme und Räumung der Unfallstelle wurde die Bismarckstraße am Holzhafen für den Verkehr gesperrt.

Immer informiert via Messenger
Angela Merkels ist nach 16 Jahren nicht mehr Kanzlerin. Was bleibt am meisten in Erinnerung?
168 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger