Eine Rollerfahrerin ist weggerutscht.

Eine Rollerfahrerin ist weggerutscht.

Foto: NZ-Archiv

Blaulicht
Bremerhaven

Rollerfahrerin (17) stürzt an Ampel in Lehe

Von nord24
30. Juni 2017 // 15:30

Eine 17 Jahre alte Rollerfahrerin ist am Freitagmorgen auf der Stresemannstraße gestürzt. Sie hat sich dabei leicht verletzt.

Die Ampel auf der Stresemannstraße springt auf Rot

Die nasse Straße wurde der 17-Jährigen zum Verhängnis. Sie fuhr auf der Stresemannstraße in Richtung Geestemünde. An der Kreuzung zur Hinrich-Schmalfeldt-Straße musste sie anhalten, weil die Ampel auf Rot umgesprungen war.
Mehr Nachrichten aus Bremerhaven und umzu gibt es auf nord24: bitte klicken

Die Frau (17) rutschte beim Bremsen weg

Beim Bremsmanöver rutschte sie zur Seite weg und stürzte. Ein nachfolgender Autofahrer kümmerte sich sofort um die junge Frau. Die 17-Jährige erlitt einen Schock.

Zweiradfahrer sind besonders gefährdet

Die Polizei rät zu besonderer Vorsicht, wenn die Straßen nass sind. Gerade Zweiradfahrer sind besonders gefährdet und können schnell wegrutschen. Sollten Fahrzeuge nachfolgen, können die Unfallfolgen schwerwiegend sein.

Immer informiert via Messenger
Wie sicher fühlt ihr euch in eurer Wohngegend?
1619 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger