In den vergangenen Monaten hat der Zoll in Bremerhaven rund 450 Kilogramm Kokain sichergestellt.

In den vergangenen Monaten hat der Zoll in Bremerhaven rund 450 Kilogramm Kokain sichergestellt.

Foto:

Blaulicht

Rund 270 Kilogramm Kokain in Bremerhaven sichergestellt

Von nord24
4. März 2016 // 13:09

Rund 270 Kilogramm Kokain hat der Zoll in Bremerhaven in den vergangenen Wochen sichergestellt. Der Schwarzmarktwert liegt bei rund 80 Millionen Euro. Vor wenigen Tagen erst vermeldeten Zoll und Polizei, dass im Containerhafen 70 Kilogramm Kokain im Schwarzmarktwert von rund von sieben Millionen Euro sichergestellt wurden. Zudem wurden sechs Tatverdächtige festgenommen. Am Freitag nun präsentierten Polizei und Zoll den Medien in Bremerhaven Teile eines weitaus größeren Fundes, der am 20. Januar gemacht aber bislang nicht kommuniziert wurde  - aus ermittlungstaktischen Gründen. Die sichergestellten 200 Kilo reines Kokain haben nach Zollangaben einen Straßenverkaufswert von rund 35 Millionen Euro.

Tatverdächtige kommen aus Bremerhaven und dem Landkreis

  Zwei der jüngst festgenommenen Tatverdächtigen, die nach Polizeiangaben alle aus Bremerhaven und dem Landkreis kommen, sitzen in Untersuchungshaft.

Stoff wird verbrannt

Und was passiert mit dem Stoff? Der wird nach Abschluss der Ermittlungen verbrannt.

Immer informiert via Messenger
Wie findet ihr die Parkgebühren in der Innenstadt, wenn ihr da einkauft?
614 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger