Zahlreiche PET-Flaschen liegen in einer Wohnung.

Wo der Mann in seiner Wohnung noch hätte schlafen können, war für die Einsatzkräfte fraglich.

Foto: Polizei Bremen

Blaulicht
Der Norden

Rund 5500 gestohlene Pfandpflaschen in Bremer Wohnung gefunden

Autor
Von nord24
25. November 2022 // 17:20

Ein Mann stahl wochenlang fast täglich drei Säcke mit PET-Flaschen von einem Supermarktgelände in Bremen.

Vergangene Nacht festgenommen

Auf dem Gelände eines Supermarktes in Bremen-Vegesack verschwanden in den letzten Wochen regelmäßig Pfandflaschen und Einkaufswagen. In der vergangenen Nacht (24. auf 25.11.) konnten Einsatzkräfte den Wiederholungsdieb vorläufig festnehmen.

Fast täglich je drei Säcke mit PET-Flaschen

Der 53-jährige Filialleiter stellte fest, dass seit einigen Wochen fast täglich je drei Säcke mit PET-Flaschen aus dem Sicherheitskäfig des Einkaufscenters in der Meinert-Löffler-Straße entschwanden. Parallel dazu reduzierte sich auch das Einkaufswagenkontingent um 20. Der 53 Jahre alte Mann installierte daraufhin eine Videoüberwachung.

Kameras filmen den Diebstahl

Mit Hilfe der Kameras konnte in dieser Woche der Dieb gefilmt werden, wie er mit den Säcken über den Käfig kletterte, die Beute in Einkaufswagen stapelte und davon zog. Dank der Aufnahmen und nach weiteren Hinweisen konnten Einsatzkräfte den Mann in der Nacht von Donnerstag auf Freitag in Tatortnähe stellen.

Wohnung voll mit Flaschen

Der 39-Jährige war geständig und führte die Polizistinnen und Polizisten zu seiner Wohnung. In den gesamten Räumen befanden sich unzählige Beutel mit PET Flaschen. Am Ende stellte die Polizei gut 5500 Getränkebehälter sicher. Wo der 39-Jährige noch hätte schlafen können, war für die Einsatzkräfte fraglich. Die weiteren Ermittlungen dauern an.

Immer informiert via Messenger
Grünkohlzeit! Wart ihr dieses Jahr schon auf Kohltour?
484 abgegebene Stimmen