Für eine Atem-Alkohlkontrolle war die 52-Jährige schlicht zu betrunken. Sie musste zur Blutentnahme mit aufs Revier.

Für eine Atem-Alkohlkontrolle war die 52-Jährige schlicht zu betrunken. Sie musste zur Blutentnahme mit aufs Revier.

Foto: Symbolfoto: Wolf/dpa

Blaulicht
Bremerhaven

Schiffdorfer Chaussee: Fahrerin ist sogar für den Alkoholtest zu betrunken

Von nord24
28. September 2016 // 14:42

Sie war sogar für den Alkohol-Test zu betrunken. Eine 52-jährige Frau hat in der Nacht zu Mittwoch für reichlich Wirbel in der Schiffdorfer Chaussee gesorgt. Sie stieg bei einem Burger King-Restaurant mit deutlicher Schlagseite in ihr Auto ein. Selbst herbeigeeilte Gäste konnten sie nicht davon abhalten, loszufahren.

52-Jährige kurvt ohne Licht über den Parkplatz

Anschließend krachte die Frau laut Polizeiangaben gegen Mitternacht beim Ausparken gegen einen Kantstein und kurvte anschließend ohne Licht über den Parkplatz. Dort kam dem Auto mit einem auswärtigen Kennzeichen schon ein Polizeiwagen entgegen.

Beim Aussteigen muss sich die Frau am Dach festhalten

Die Beamten stoppten die Frau. Sie musste sich beim Aussteigen am Dach des Wagens festhalten und war nicht mehr in der Lage, einen Alkohol-Test abzugeben.

Polizisten nehmen die Frau mit aufs Revier

Die Polizisten nahmen die Frau fest und mit aufs Revier. Dort wurde ihr eine Blutprobe entnommen, auch den Führerschein und die Fahrzeugschlüssel musste die 52-Jährige abgeben.

Immer informiert via Messenger
2 G bei den Fischtown Pinguins - findet ihr das Ordnung?
161 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger