Durch die Wucht des Aufprall wurde der VW-Bus auf die Seite geschleudert.

Anfang Juni: Durch die Wucht des Aufpralls wurde der VW-Bus bei einem Autorennen auf der Columbusstraße auf die Seite geschleudert.

Foto: Polizei Bremerhaven

Blaulicht
Bremerhaven

Schwerer Unfall vor den Havenwelten: 40 Meter lange Bremsspur

Von nord24
8. Juni 2016 // 10:50

Bei dem schweren Verkehrsunfall auf der Kreuzung Columbusstraße/Lloydstraße mit einem Schwerverletzten am Dienstagabend ist ein Sachschaden von mindestens 40.000 Euro entstanden. Nach Angaben der Polizei war der 18-jährige mutmaßliche Unfallverursacher zu schnell unterwegs.

Vollbremsung konnte Unfall nicht verhindern

Zu dem Unfall kam es gegen 22.40 Uhr an der Kreuzung der Columbusstraße/Lloydstraße. Ein 54-Jähriger wollte mit seinem VW-Bus nach links in die Columbusstraße einbiegen als er von dem Cabrio des Fahranfängers gerammt wurde. Der 18-Jährige wollte den Zusammenstoß zwar noch mit einer Vollbremsung verhindern, konnte den Wagen aber nicht rechtzeitig zum Stehen bringen.

Über 40 Meter lange Bremsspur

Eine über 40 Meter lange Bremsspur lässt laut Polizeiangaben darauf schließen, dass der 18-Jährige mit deutlich überhöhter Geschwindigkeit gefahren ist. Bei der Kollision beider Fahrzeuge wurde der Bus des 54-Jährigen auf die rechte Seite gekippt und blieb dort liegen. Dabei verletzten sich der Fahrer und eine Mitfahrerin leicht. Der 18-Jährige wurde schwer verletzt. Sein Mitfahrer wurde leicht verletzt.
Verkehrsunfall vor den Havenwelten

Unfall in Bremerhavener Innenstadt: Die ersten Bilder eines Augenzeugen lassen nichts Gutes vermuten. eine offizielle Stellungnahme der Rettungskräfte steht noch aus, wir halten euch auf dem Laufenden. (ckf)Posted by Nord24de on Dienstag, 7. Juni 2016

" data-width="688">
Verkehrsunfall vor den Havenwelten

Unfall in Bremerhavener Innenstadt: Die ersten Bilder eines Augenzeugen lassen nichts Gutes vermuten. eine offizielle Stellungnahme der Rettungskräfte steht noch aus, wir halten euch auf dem Laufenden. (ckf)Posted by Nord24de on Dienstag, 7. Juni 2016

" class="fb-xfbml-parse-ignore">
Verkehrsunfall vor den Havenwelten

Unfall in Bremerhavener Innenstadt: Die ersten Bilder eines Augenzeugen lassen nichts Gutes vermuten. eine offizielle Stellungnahme der Rettungskräfte steht noch aus, wir halten euch auf dem Laufenden. (ckf)Posted by Nord24de on Dienstag, 7. Juni 2016

">Verkehrsunfall vor den Havenwelten

Unfall in Bremerhavener Innenstadt: Die ersten Bilder eines Augenzeugen lassen nichts Gutes vermuten. eine offizielle Stellungnahme der Rettungskräfte steht noch aus, wir halten euch auf dem Laufenden. (ckf)Posted by Nord24de on Dienstag, 7. Juni 2016

Untersuchungen an den Unfallfahrzeugen

Alle Beteiligten mussten ins Krankenhaus gebracht werden. Während des Einsatzes von Polizei und Rettungskräften wurde die Kreuzung komplett gesperrt. Beide Fahrzeuge wurden von der Polizei sichergestellt, um weitere Untersuchungen daran vornehmen zu können.

Immer informiert via Messenger
Die Wahlen sind vorbei. Welche Koalition wünscht ihr euch?
1431 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger