Die Polizei ermittelt nach einem Vorfall in einem Bus nach Zeven wegen sexueller Belästigung.

Die Polizei ermittelt nach einem Vorfall in einem Bus nach Zeven wegen sexueller Belästigung.

Foto: Seeger/dpa

Blaulicht
Zeven

Sexuelle Belästigung im Bus: Zevener Polizei sucht nach Mann mit roter Tüte

Von Bert Albers
1. Juni 2018 // 14:19

Wer kennt den Mann mit der auffälligen Tüte? Das fragt die Zevener Polizei nach einem Fall der sexuellen Belästigung in einem Bus nach Zeven. Der Vorfall ereignete sich am Donnerstagabend.

Der Täter hat schwarzes Haar

Ein Unbekannter hat laut den Ermittlern eine Jugendliche unsittlich berührt. Sie saß im Oste-Sprinter, der zwischen Tostedt und Zeven verkehrt. Der Mann soll ungefähr 30 Jahre alt sein und schwarzes Haar haben. Auffälligstes Merkmal war die rote Plastiktüte, die er dabei hatte.

Die Jugendliche konnte sich nicht wehren

Die junge Frau sei nicht in der Lage gewesen, sich gegen die aufdringlichen Mann zu wehren, so die Polizei. Sie stieg in der Samtgemeinde Sittensen aus und rannte nach Hause. Vermutlich war der Fremde zuvor im Metronom von Hamburg  nach Tostedt gefahren und dort in den Ostesprinter gestiegen. Wer etwas zu dem Vorfall sagen kann, sollte sich bei der Zevener Polizei (04281/93060) melden.

Immer informiert via Messenger
Wie soll das Waranen-Pärchen aus dem Klimahaus heißen?
884 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger