Ein Sportflugzeug ist beim Start von der Düne Helgoland verunglückt.

Ein Sportflugzeug ist beim Start von der Düne Helgoland verunglückt.

Foto: Googlemaps/GeoBasis-DE/BKG

Blaulicht
Der Norden

Sportflugzeug prallt beim Start auf Helgoland gegen Düne

Von nord24
15. Juni 2018 // 18:00

Ein Sportflugzeug ist am Donnerstag auf der Insel Helgoland beim Start verunglückt. Die einmotorige Propellermaschine habe nicht an Höhe gewonnen und sei hinter der Startbahn in eine Düne gerauscht, sagte ein Sprecher der zuständigen Rettungsleitstelle Elmshorn.

Drei Menschen an Bord

An Bord befanden sich den Angaben zufolge neben dem Pilot zwei Passagiere. Verletzt worden sei niemand.

Flugzeugnase verbogen

Am Flugzeug sei durch den Unfall "die Nase verbogen" worden. Außerdem seien Betriebsstoffe ausgelaufen. (lno)

Immer informiert via Messenger
Wie soll das Waranen-Pärchen aus dem Klimahaus heißen?
729 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger