Die Freiwillige Feuerwehr hat den Leichnam des vermissten Cuxhaveners aus dem Stoteler See geborgen.

Die Freiwillige Feuerwehr hat den Leichnam des vermissten Cuxhaveners aus dem Stoteler See geborgen.

Foto: Google, DigitalGlobe

Blaulicht
Cuxland

Stoteler See: Vermisster Schwimmer tot geborgen

Von nord24
19. September 2016 // 15:31

Jetzt herrscht Gewissheit: Der seit dem 28. August im Stoteler See vermisste Schwimmer ist tot. Helfer der Freiwilligen Feuerwehr fanden den Leichnam des 67-jährigen Cuxhaveners am Montagvormittag mitten auf dem See treibend. "Wir hätten am Montag ohnehin noch eine größere Suchaktion auf dem See gestartet. Die Freiwillige Feuerwehr war aber schon vor uns auf dem Wasser und konnte den Leichnam finden", so eine Beamtin des Polizeikommissariats Schiffdorf.

Stoteler See: Intensive Suche auch aus der Luft

Die Polizei geht von einem tragischen Unglücksfall aus

Hinweise auf ein Fremdverschulden gibt es nicht. Die Polizei geht von einem tragischen Unglücksfall aus.

Diese Artikel könnten dich auch interessieren
Immer informiert via Messenger
Sollte es in Deutschland eine Impfpflicht geben?
3168 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger