Bei dem Unfall im Cuxland wurde der Fahrer des Lkw verletzt.

Bei dem Unfall im Cuxland wurde der Fahrer des Lkw verletzt.

Foto: Polizei Cuxhaven

Blaulicht
Cuxland

Tiertransporter kracht gegen mehrere Bäume - Fahrer im Krankenhaus

Von nord24
24. Januar 2017 // 14:38

Bei einem Verkehrsunfall im Landkreis Cuxhaven hat sich am Dienstagmorgen ein Mann verletzt. 

Rind im Lkw

Der 55 Jahre alte Fahrer eines Tiertransporters war gegen 6.30 Uhr auf der Kreisstraße zwischen Elmlohe und Bramel unterwegs. Der Mann aus Lintig transportierte mit dem Lkw ein Rind auf der K60 in Richtung Bremerhaven.

Rehe auf Fahrbahn

Nach eigenen Angaben kreuzten plötzlich Rehe die Fahrbahn. Der Fahrzeugführer wich nach rechts aus, kam mit dem Lkw von der Fahrbahn ab und kollidierte mit mehreren Straßenbäumen.

Tier ist unverletzt

Der 55-Jährige wurde durch den Unfall leicht verletzt. Er kam in ein Krankenhaus. Das Tier wurde durch den Unfall nicht verletzt und konnte mit einem Ersatzfahrzeug weiter transportiert werden. Durch den Unfall entstand ein Gesamtschaden in Höhe von ca. 15.000 Euro.

Erhebliche Verkehrsbehinderungen

Für die Unfallaufnahme und die Bergung musste die Kreisstraße in der Zeit von 6:30 Uhr bis 9:50 Uhr voll gesperrt werden. Dadurch kam es zu erheblichen Verkehrsbehinderungen.

Immer informiert via Messenger
Wie soll das Waranen-Pärchen aus dem Klimahaus heißen?
819 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger