Ein Mann ist in Rotenburg auf einer Parkbank erfroren.

Ein Mann ist in Rotenburg auf einer Parkbank erfroren.

Foto: Symbolfoto: Colourbox

Blaulicht
Der Norden

Tragischer Tod: Mann erfriert auf Parkbank

Von nord24
8. Februar 2017 // 17:45

Bei einem tragischen Unglück ist ein Mann in Rotenburg auf einer Parkbank erfroren.

Unterkühlung als Todesursache

Wie die Polizei erst jetzt mitteilte, ereignete sich der Vorfall bereits in der Nacht auf Dienstag. Der 57 Jahre alte Mann sei auf einer Parkbank gestorben. Die Todesursache sei vermutlich Unterkühlung gewesen, sagte ein Polizeisprecher am Mittwoch.

Seniorin findet Leiche

Nach bisherigen Ermittlungen habe sich der 57-Jährige in der Nacht zum Dienstag auf der Bank an einem Ententeich in den Nödenwiesen niedergelassen. Eine 75-jährige fand den leblosen Körper des Mannes dann am frühen Morgen.

Kein Obdachloser

Trotz sofort eingeleiteter Wiederbelebungsversuche der alarmierten Polizisten kam jede Hilfe zu spät. "Ein Notarzt stellte noch vor Ort den Tod des 57-Jährigen fest", sagte der Sprecher. Der Mann stamme nicht aus dem Obdachlosenmilieu.

Immer informiert via Messenger
Die Wahlen sind vorbei. Welche Koalition wünscht ihr euch?
1431 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger