Bei dem schlimmen Unfall auf der B71 zwischen Selsingen und Bevern wurde das Auto komplett zerstört.

Bei dem schlimmen Unfall auf der B71 zwischen Selsingen und Bevern wurde das Auto komplett zerstört.

Foto: NZ

Blaulicht
Cuxland

Tragischer Unfall: Einjährige aus Kindersitz geschleudert

Von Philipp Overschmidt
13. Februar 2017 // 12:25

Eine junge Familie ist auf der B71 zwischen Selsingen und Bevern schwer verunglückt. Der 23-jährige Familienvater und die einjährige Tochter wurden lebensgefährlich verletzt.

Auto schleudert gegen Baum

Aus bislang noch unbekannter Ursache kam der VW Passat eines des 23-jährigen Bremervörders gegen 1 Uhr von der Fahrbahn ab und schleuderte gegen einen Baum. Im Auto saßen noch dessen 23-jährige Partnerin und die gemeinsame einjährige Tochter. Die Beifahrerin wurde schwer verletzt. Das kleine Mädchen wurde aus ihrem Kindersitz geschleudert und erlitt ebenfalls lebensgefährliche Verletzungen.

Einjährige ringt mit dem Tod

Der lebensgefährlich verletzte Fahrer, die 23-jährige Frau und ihre Tochter wurden ins Krankenhaus gebracht. Bis in den frühen Morgen sperrte die Polizei die Bundesstraße. Um den noch unbekannten Unfallhergang zu rekonstruieren, setzten die Beamten ein computergesteuertes Unfallaufnahmeverfahren ein.

Immer informiert via Messenger
Die Wahlen sind vorbei. Welche Koalition wünscht ihr euch?
1310 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger