Ein splitterfasernackter Mann hat einen Einbrecher verfolgt, der in sein Haus einsteigen wollte.

Ein splitterfasernackter Mann hat einen Einbrecher verfolgt, der in sein Haus einsteigen wollte.

Foto: Symbolfoto: Gentsch/dpa

Blaulicht
Kurios

Trotz Minusgraden: Nackter Mann verfolgt Einbrecher

Von nord24
27. Januar 2017 // 19:30

Ein splitterfasernackter Mann hat in der Nacht zu Freitag einen flüchtenden Einbrecher verfolgt. 

Geräusche an der Haustür

Der 40 Jahre alte Hausbesitzer aus Selm in Nordrhein-Westfalen war der Polizei zufolge in der Nacht zum Kühlschrank gegangen, als er verdächtige Geräusche an der Haustür hörte. Kurzentschlossen riss er die Tür auf und schrie den Einbrecher an, der erschrocken die Flucht ergriff.

Nackte Verfolgungsjagd

Der Hausbesitzer nahm die Verfolgung auf. An der nächsten Ecke musste er aber den eiskalten Nachttemperaturen Tribut zollen und die Jagd aufgeben. Zurück ließ der Täter ein rotes Damenrad, wie die Kreispolizei Unna am Freitag mitteilte.

Immer informiert via Messenger
Wie soll das Waranen-Pärchen aus dem Klimahaus heißen?
670 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger