Die Polizei hat in der Nacht zu Freitag zwei Männer festgenommen, die in Geestemünde eine Spielhalle überfallen hatten.

Die Polizei hat in der Nacht zu Freitag zwei Männer festgenommen, die in Geestemünde eine Spielhalle überfallen hatten.

Foto:

Blaulicht
Bremerhaven

Überfall in Geestemünde: Frau mit Messer bedroht, gefesselt und geknebelt

Von Lili Maffiotte
10. November 2017 // 11:09

Die Polizei hat in der Nacht zu Freitag zwei Männer festgenommen, die in Bremerhaven-Geestemünde eine Spielhalle überfallen hatten. 

Männer fordern Geld

Kurz nach zwei Uhr wollte die Angestellte der Spielhalle in der Elbestraße Feierabend machen. Als sie rausgehen wollte, standen die 21 und 37 Jahre alte Männer ihr gegenüber. Die drückten sie sofort zurück in die Spielhalle und forderten das Geld.

Überfallene befreit sich selbst

Dabei bedrohten sie die Frau mit einem Messer. Als sie ihre Beute eingesteckt hatten, fesselten und knebelten sie ihr Opfer, ließen die Angestellte zurück und flüchteten. Die Überfallene befreite sich selbst und alarmierte die Polizei.

Aus Versteck geholt

Sofort wurde eine Fahndung nach den Tätern ausgelöst, die wenig später zum Erfolg führte. In der Schillerstraße wurden beide Tatverdächtige aufgespürt. Einer von ihnen versuchte noch zu flüchten und sich unter einem Lieferwagen zu verstecken.

Beute sichergestellt

Er konnte aber darunter hervorgeholt und ebenfalls festgenommen werden. Beide Männer befinden sich noch im Gewahrsam der Polizei. Die Beute hatten sie noch bei sich. Sie wurde sichergestellt. Die Ermittlungen dauern an.

Immer informiert via Messenger
Was haltet ihr vom Gendern?
445 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger