Elektronik zerstört: Vandalismus in einem Stall in Appeln. Foto privat

Elektronik zerstört: Vandalismus in einem Stall in Appeln. Foto privat

Foto: Marks/dpa

Blaulicht
Cuxland

Unbekannte randalieren in einem Kuhstall in Appeln

Von Jens Gehrke
29. März 2016 // 07:00

Das hat es im Cuxland noch nicht gegeben: Unbekannte haben in der Nacht zu Sonntag die komplette Melkanlage bei einem Appelner Landwirt zerstört. Zudem wurden von den Tätern die Gatter im Stall geöffnet, so dass rund 100 Milchkühe ins Freie gelangen konnten.

Tat um fünf Uhr morgens bemerkt

Nachdem die Tat gegen fünf Uhr morgens bemerkt wurde, musste mit Hochdruck an der Reparatur der Melkanlage gearbeitet und die Tiere wieder eingefangen werden – es bereitet Kühen starke Schmerzen, wenn sie nicht rechtzeitig gemolken werden. Bis zur Mittagszeit konnte ein Teil des Melkgeschirrs wieder instandgesetzt und das Schlimmste verhindert werden.

Polizei sucht Zeugen

Die Polizei ermittelt in alle Richtungen. Inzwischen wurde auch eine umfangreiche Spurensuche vorgenommen. Den betroffenen Landwirt hat der Vorfall empfindlich getroffen. Die komplette Melkanlage muss ersetzt werden, selbst die Elektronik der Anlage wurde zerstört. Dem Betroffenen entstand ein Schaden von mindestens 30 000 Euro. Sachdienliche Hinweise zur Tat nimmt die Polizei Schiffdorf unter Telefon 0 47 06/94 80 entgegen.   

Unbekannte randalieren in einem Kuhstall in Appeln

Zerstörungen im Kuhstall: Die Täter gingen mit großer Gewalt vor. Foto privat

Foto: Marks/dpa

Immer informiert via Messenger
​Welcher Bremerhaven-Song ist der Beste?
1630 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger